Deutschlandfunk: Aktionstag gegen Bildungsausschlüsse

14. Juni 2018|Material, Presse|0 Kommentare

In diesem Bericht wird vor allem die studentische Perspektive auf den dezentralen Aktionstag wiedergegeben. Viele zentrale Forderungen der Studierenden und ein paar der anderen Bildungsgruppen werden hier wiedergegeben. Die Bündnisaktive weist in dem Bericht zu Recht daraufhin, dass nicht nur im Studierende, sondern auch Schüler*innen, Lehrer*innen, Wissenschaftler*innen und Auszubildende in dem Netzwerk Lernfabriken …meutern! organisiert sind. Leider ist der Titel dieser Radiosendung an dieser Stelle etwas irreführend. https://player.fm/series/campus-karriere-deutschlandfunk/studentischer-aktionstag-gegen-bildungsausschlusse-interview-nathalie-schafer

Besetzung des Audimax der TU Berlin

14. Juni 2018|Material, Presse|0 Kommentare

Das Lohndumping der Hochschulen wird auf dem Rücken der Studierenden ausgetragen. „Unter diesen Bedingungen ist keine gute und nachhaltige Bildung möglich. Für eine Lösung des Problems ist die Beendigung der prekären Beschäftigungsverhältnisse notwendig. Dies kann nur durch den Abschluss eines neuen Tarifvertrags mit Ankopplung an den TV-L geschehen“, sagt Lena Schwarz der Alice-Salomon-Hochschule dazu. Weiterhin ist die Demokratisierung der Hochschulen unabdingbar. Während die Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft und Forschung in

Weiterlesen

Bundesweiter Aktionstag gegen Bildungsausschlüsse

13. Juni 2018|Material, Presse|0 Kommentare

Das Protestbündnis Lernfabriken … meutern! ruft für morgen, den 13. Juni zum bundesweiten Aktionstag gegen soziale Ausgrenzung im Bildungswesen auf. Im Rahmen unterschiedlicher (Protest)Aktionen werden in mehreren deutschen Städten (u.a. Freiburg, Köln, Frankfurt, Lüneburg, Berlin, Essen) verschiedene Facetten und Mechanismen sozialer Ausgrenzung thematisiert. An den Aktionen beteiligen sich sowohl Studierende und Schüler*innen, als auch studentische Beschäftigte, Lehrer*innen und Angehörige des wissenschaftlichen Mittelbaus.    Isabel Schön, Aktivistin und Studentin aus Freiburg:

Weiterlesen

Bericht über Protest -Konferenz VI in Halle

23. Januar 2018|Presse|0 Kommentare

Heute wurden wir vom Radio Dreyeckland zu unserer kommenden Protest-Konfernz interviewt. Zieht euch den Mitschnitt rein! Und kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch. 🙂 https://rdl.de/beitrag/lernfabriken-meutern-l-dt-zur-n-chsten-protestkonferenz

Bericht über die Winter-Aktion im Deutschlandfunk

1. Januar 2018|Presse|0 Kommentare

Der Deutschlandfunk hat unsere letzte Aktion aufgegriffen und im Dezember darüber berichtet. Zusätzlich gibts Infos zu den Planungen des Hilfskräftestreiks in Berlin. Also reinhören! 🙂 http://www.ardmediathek.de/radio/Campus-Karriere-komplette-Sendung-/Campus-und-Karriere-18-12-2017-komplett/Deutschlandfunk/Audio-Podcast?bcastId=21553860&documentId=48474946

Weihnachtswunsch: Gute Bildung ohne soziale Ausgrenzung

10. Dezember 2017|Material, Presse|0 Kommentare

Weihnachtswunsch: Gute Bildung ohne soziale Ausgrenzung Zur Weihnachtszeit organisiert das Bündnis Lernfabriken …meutern! Wunschzettel-Aktionen, die die soziale Selektivität und die Unterfinanzierung des Bildungswesens anzuprangern. In über zehn Deutschen Städten werden Protestgruppen von Lehrenden und Lernenden u.a. auf Weihnachtsmärkten Passant*innen die Gelegenheit bieten, ihre Wünsche für ein gutes Bildungswesen auf Plakate zu schreiben und sich mit diesen fotografieren zu lassen. Die Fotos werden zum 2. und 3. Advent und zum 24.

Weiterlesen

Meuterei im Klassenzimmer

30. Oktober 2017|Presse|0 Kommentare

Wir kämpfen für eine Demokratisierung des Bildungswesens. Selbstverständlich organisieren wir uns dafür basisdemokratisch. In der NDS von der GEW findet ihr einen Bericht zu Zielen und Arbeitsweise von „Lernfabriken …meutern!“ „Entscheidend ist: Bei „Lernfabriken … meutern!“ arbeiten alle auf Augenhöhe zusammen. Im basisdemokratischen Verfahren wird allen Stimmen, auch der der Schüler*innen, eine besondere Verantwortung zuteil. Indem die alltäglichen Erfahrungen der Schüler*innen in den Klassenzimmern sichtbar in konkrete politische Forderungen transformiert werden, wird

Weiterlesen

Bericht des ND zur Protestkonferenz III in Hannover

10. Oktober 2017|Presse|0 Kommentare

Nach der jüngsten Konferenz berichtet die ND über uns. Im Zentrum des Gesprächs stehen die Ergebnisse unserer Konferenz und die Notwendigkeit gegen die Wiederbelebung von Studiengebühren zu protestieren. Hier könnt ihr mehr lesen: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1065798.graswurzelarbeit-gegen-studiengebuehren.html