IG Metall Arbeitszeitdebatte – Was steckt hinter den 28 Stunden?

24. Januar 2018|Material|0 Kommentare

2018 wird ein Jahr der großen Streiks. Den Auftakt macht die IG Metall in der Metall- und Elektro-Branche. Aber auch andere Branchen blicken gespannt auf die Verhandlungen. Mit dem Thema Arbeitszeit hat die IG Metall ein Fass aufgemacht. Die Ergebnisse werden eine Signalwirkung für die anderen Arbeitskämpfe wie zum Beispiel im öffentlichen Dienst haben.1 Die IG Metall fordert das individuelle Recht für Arbeitnehmer*innen die Arbeitszeit für 2 Jahre auf 28

Weiterlesen

Kurz-Arbeiten in der Wissenschaft?

21. Januar 2018|Material|0 Kommentare

Die schlechten Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft werden seit geraumer Zeit angeprangert. Im Fokus der Kritik stehen vor allem kurze Vertragslaufzeiten, unsichere Zukunftsperspektiven und schlechte Bezahlung. Nicht zuletzt auf Betreiben von Gewerkschaften und Interessensverbänden, wie GEW – Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, freier zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) und BdWi, wurde das Wissenschaftszeitvertragsgesetz 2015/16 geändert. Hauptangriffspunkt dieser Reform war die Regelung von Befristungen. In der Regel können Wissenschaftler*innen in ihren Qualifikationsphasen nur 6

Weiterlesen

Protest in Österreich

15. Januar 2018|Material|0 Kommentare

Im Dezember und Januar sind in Österreich tausende von Menschen auf die Straße gegangen um gegen die neue FPÖ-ÖVP-Regierung zu protestieren. Das türkis-blaue Regierungsprogramm bedeutet für die Student*innen in Österreich umfassende Einschnitte und Kürzungen. Neben der Einführung von Studiengebühren, die es vielen Menschen aus sozioökonomisch schwächeren Haushalten nicht mehr erlauben studieren zu können, sollen auch die Gelder der verfassten Student*innenschaft ÖH gekürzt und das allgemeinpolitischen Mandat der ÖH beschnitten werden.

Weiterlesen

Weihnachtswunsch: Gute Bildung ohne soziale Ausgrenzung

10. Dezember 2017|Material, Presse|0 Kommentare

Weihnachtswunsch: Gute Bildung ohne soziale Ausgrenzung Zur Weihnachtszeit organisiert das Bündnis Lernfabriken …meutern! Wunschzettel-Aktionen, die die soziale Selektivität und die Unterfinanzierung des Bildungswesens anzuprangern. In über zehn Deutschen Städten werden Protestgruppen von Lehrenden und Lernenden u.a. auf Weihnachtsmärkten Passant*innen die Gelegenheit bieten, ihre Wünsche für ein gutes Bildungswesen auf Plakate zu schreiben und sich mit diesen fotografieren zu lassen. Die Fotos werden zum 2. und 3. Advent und zum 24.

Weiterlesen

Social-Media-Aktion Vorweihnachtszeit

20. November 2017|Material|0 Kommentare

Moin Liebe Leute, im Folgenden wollen wir euch gerne unsere Idee zur vorweihnachtlichen Lernfabriken Meutern-Aktion nahelegen. Wir wollen bundesweit koordiniert lernende Passant*innen über ihre Bildungswunschzettel interviewen. Diese Medienbasierte Umfrage soll durch eine Social- und Media-Kampagne begleitet werden. Insgesamt haben wir mit wenig Aufwand eine interessante Öffentlichkeitswirkung. Material ​ 30x Vordruck Wunschzettel A3, am besten festes Papier 5 Schwarze Eddings Professionelle Filmkamera mit Tonangel (Verleih) /Gute Handykamera/ Camcorder Einverständniserklärung Flyer für

Weiterlesen

3. Bündniskonferenz in Hannover – Kurzbericht

20. Oktober 2017|Material, Protokolle|0 Kommentare

„ Lernfabriken …meutern!“ – 3. Bündniskonferenz in Hannover Zum dritten Mal trafen sich vom 29.09. bis zum 01.10.2017 Aktive des Bündnisses „Lernfabriken …meutern!“ zu einer gemeinsamen Konferenz, diesmal in Hannover. Die über 60 Teilnehmer*innen kamen aus lokalen Basisgruppen des Bündnisses sowie überregionalen Arbeitsgruppen oder auch als Interessierte aus Städten ohne aktive Ortsgruppen. Damit war diese Konferenz zwar die kleinste der bisherigen. Dies liegt daran, dass diese Konferenz (anders als die

Weiterlesen

Aktualisierter Zeitplan

5. April 2017|Material, Strategie|0 Kommentare

Konkrete Zeitplanung 2018: 20.-22. April: Klausurtagung der Arbeitsgruppen in Berlin 2. Mai Woche: Vortrag zu der 68er Bewegung in Frankfurt 01.-03. Juni: offenes Bündnistreffen in Mannheim 13. Juni: dezentraler Aktionstag mit dem Oberthema: ,,soziale Ausgrenzung im Bildungssystem“ 23.-25. November: Meutern-Konferenz V  

Kurzbericht: Lernfabrikem…meutern! Protestkonferenz II

5. April 2017|Material|0 Kommentare

Vom 17. – 19. März trafen sich ca. 100 Student*innen, Schüler*innen, Auszubildene und Lehrer*innen in Frankfurt am Main zur zweiten Protestkonferenz des Bündnisses Lernfabriken…meutern! Das Bündnis ruft zu bundesweiten, dezentralen Aktionwochen vom 19.- 23. Juni. Am 21. Juni wird es in zig Städten Demos gegen die soziale Ausgrenzung und Leistungszwang im Bildungswesen geben. Es wurde ein Raum geschaffen, indem unterschiedliche Akteur*innen aus Schule, Hochschule und anderen Lenrfabriken zusammenkamen, um einen

Weiterlesen

Zeit- und Maßnahmenplan

15. Februar 2017|Material, Strategie|0 Kommentare

Strategie – Zeitplan und Aktionskonsens des Protests Aktuell: Auftaktkonferenz Viele Einzel-Aktionsformen werden gesammelt… Erstmal nicht so drängend: Aktionswoche Online-Seminare Blockade Flashmob Online-Kollaborationssoftware Youtube nutzen Anfahrten organisieren Telefonkonferenz Interventionen Beratungsangebote schaffen Sammlung erstellen, Aktionen Direkt anschließend an die Konferenz: Dokumentation und Aufarbeitung dieser Veranstaltung Aufbau lokaler Gruppen Direkte Aktionen Aufbau einer Orga-Gruppe Informationsveranstaltungen in / von Basisgruppen selbst Demonstration # einführen und nutzen Blog Presseverteiler erstellen Pressemitteilungen Zeitung/Reader Mit etwas zeitlichem

Weiterlesen